News - Ticker

GESCHÄFTSSTELLE GESCHLOSSEN! +++ Am Freitag, den 16.11.2018 ist die Geschäftsstelle nicht besetzt. Nächste Öffnungszeit: Montag, 19.11.2018 von 9 bis 12 Uhr.

Erste Hanbo-Prüfung in Bayern

Kategorie:

Lohof. Hanbo-Jutsu erobert den Freistaat. Ende Oktober fand beim beim SV Lohhof im Münchener Norden unter den Augen von Alexander Ecker, Hanbo-Beauftragter des Ju-Jutsu Verbandes Bayern (JJVB), die erste offizielle Hanbo-Prüfung Bayerns statt.

Zur Prüfung stellten sich Teilnehmer der Vereine FC Fasanerie München, SV Esting, TSV Oberhaching (die Teilnehmer dieser Vereine trainieren bereits regelmäßig bei Alexander Ecker) sowie Teilnehmer der Vereine TV Neugablonz-Kaufbeuern und TSV Aichach. Ecker war beeindruckt: »Ich war von den präsentierten Leistungen sehr überrascht. Eine so gute Prüfung hätte ich niemals erwartet.« Und so fiel es ihm nicht schwer, allen Prüflingen ihre Urkunde zur bestandenen Prüfung zu überreichen.

Mit 69 Jahren vom Hanbo-Fieber gepackt
Roland vom TSV Aichach war mit 71 Jahren der älteste Prüfling. Er trainiert seit zweieinhalb Jahren regelmäßig Hanbo-Jutsu. Anfangs nur im Training, inzwischen jeden Monat.

»Was mache ich, wenn ich angegriffen werde und ich habe einen Regenschirm in der Hand?« Diese Frage stand bei ihm im Alter von 69 Jahren am Anfang. Das Hanbo-Jutsu lieferte ihm die Antworten. »Der Regenschirm bietet eine fantastische Chance, WENN man damit umgehen kann«, so Roland. Je mehr er sich mit Hanbo-Jutsu beschäftigte, umso mehr wuchs seine Begeisterung. Was ihn fasziniert? »Die erstaunliche Erkenntnis, welche Möglichkeiten ich habe, wenn ich diese Technik beherrsche.«

Nach der Prüfung ging es mit dem Lehrgang weiter
Nach einer Mittagspause ging es mit dem zweiten Hanbo-Lehrgang in Bayern weiter. Es kamen noch Teilnehmer der Vereine TSV Neufahrn, PSV München und Burghausen dazu, so dass am Ende über 20 Teilnehmer auf der Matte standen. Hauptthema waren Techniken des 4. Kyu Hanbo-Jutsu, wobei stets auf die Teilnehmer Rücksicht genommen wurde, die zum ersten Mal dabei waren. Wie immer ging es mit Handlingsübungen wie Handschwünge, einfache Schläge und Stößen los. Dann kamen die Grundtechniken und SV-Techniken für den 4. Kyu dran. Die nächste Prüfung ist für Frühjahr 2019 geplant.

 

  • 20181027_Hanbo-Jutsu-13
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-18
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-22
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-26
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-30
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-35
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-36
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-39
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-41
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-44
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-6
  • 20181027_Hanbo-Jutsu-64

Bericht: Alexander Ecker und Jens Kasperan / Fotos: Jörg Eschenfelder