News - Ticker

Liebe Ju-Jutsuka, leider haben die getroffenen Entscheidungen des Bundes und der Länder erneut auch den Sport in aller Härte getroffen. Der Sportbetrieb in Präsenz, mit Ausnahme des Leistungssports, bleibt beim Ju-Jutsu-Verband Bayern bis auf weiteres ausgesetzt. +++ Der Vorstand des Ju-Jutsu-Verbandes Bayern wünscht euch allen beste Gesundheit. Bleibt dem schönsten Sport der Welt treu. +++
Holt euch mit zahlreichen JJVB und DJJV-Trainingsvideos Inspiration für euer eigenes Heimtraining in der Zeit der erneuten, erzwungenen Trainingspause. Ihr findet die Videos unter folgenden Links: " https://www.youtube.com/channel/UC2H5WTE061N3luR7eaMF3bg " https://www.djjv.de/servicedownloads/download/heimtraining/ " Neue Angebote sind in Arbeit. Schaut rein, macht mit, bleibt fit! " "

Sport mit Maske??

Kategorie:

Kein richtiges Ju-Jutsu-Training möglich – trotzdem will man was tun, um sich fit zu halten. Da wird schonmal eine Runde gelaufen.

Wer in der Innenstadt wohnt und sich fürs Laufen begeistert, kommt um die Maske beim Sport nicht herum.

Dr. Neuking, Sportarzt und Mannschaftsarzt eines Fußball-Bundesligavereins spricht über die Schattenseiten und gibt Tipps.

Das Spektrum der Sportverletzungen hat sich verschoben, da Mannschaftssportarten und Wettkampfsport derzeit nicht möglich sind, greifen mehr Leute zu den Laufschuhen. Das größte Problem: „Viele finden nicht die passende Anfangsintensität.“

Wer in der Innenstadt wohnt und dort Laufen will, muss sich auch beim Sport an die Maskenpflicht halten. Laut Sportmediziner wird die maximale Sauerstoffaufnahmekapazität und damit das Leistungsvermögen des Kreislaufs durch die Maske herabgesetzt. Teilweise muss man sich richtig anstrengen, um möglichst tief einzuatmen.

Gefährlich ist das Joggen mit Maske laut Dr. Neuking prinzipiell nicht, aber man muss die Belastung beim Sport an diese Einschränkung anpassen. Nach Möglichkeit die normale Trainingsbelastung reduzieren und keinesfalls mit der Maske an die Belastungsgrenze gehen.

Beim Laufen kann die Maske natürlich sehr nass werden, trotzdem muss sie aufbleiben. Das wiederum kann ein feuchter Nährboden für andere Erreger, Viren und Bakterien sein und könnte den Träger somit gesundheitlich belasten.

 

 

 

Peter Günther, Info: Dr. A. Neuking