News - Ticker

GESCHÄFTSSTELLE geschlossen. +++ Die Geschäftsstelle ist wegen Urlaub vom 09.-16.08.2019, nicht besetzt. +++ Nächste Öffnungszeit: Freitag, 16.8 von 9 bis 11.30 Uhr

Große Dan-Prüfung in Germering

Kategorie:

Germering – Die größte und umfangreichste Dan-Prüfung des Jahres fand in Germering statt. Am zweiten Advent traten Ju-Jutsuka aus ganz Bayern zur Prüfung vom 1. Kyu bis zum 5. Dan an. Mit dabei auch Mitglieder des Lehrteams.

 

Auf drei Matten wurden die Prüfungen abgenommen. Die größte Gruppe stellten die Prüflinge zum ersten Dan dar. Hier war mit Eva Kühne auch eine Teilnehmerin, die an der Landesprüfung zum 1. Kyu teilnahm. Die Gruppe präsentierte teils durchwachsene Leistungen. Mit hoher Motivation gingen die Ju-Jutsuka ans Werk. Unter den Augen von Prüfungsreferent Hans Sperl, Darian Dragut und Robert Schaffer wurde viel gekämpft und geschwitzt.

Im Kellerraum fand die Prüfung zum zweiten Dan statt. Hier zeigten die Prüflinge durchwegs ansehnliche und gute Leistungen. Dass Andi Rohrmeyer und Thorsten Wiendl nicht nur an in Gesang und der Gitarre in ihrer Band AkustX gut sind, zeigten sie mit guten Leistungen in allen Bereichen. Auch der Erfolgstrainer Adam Paszkiewicz  trat hier an. In Niederroth trainiert er Weltklasse Duo-Paare. Nun stellte er sich selbst der Prüfung. Und das mit gutem Erfolg. Schöne und vielseitige Techniken waren hier zu sehen. Die Prüfungskommission aus Lehrreferent Andreas Hötzinger, Wolfgang Wegner und Susanne Laumer konnte sich dabei entspannt zurücklehnen.

Die Premiumklasse stellte die Gruppe der Prüflinge vom 3. bis 5. Dan. Hier gestalten sich die Prüfungen und Vorbereitungen sichtlich aufwändiger. Gerade, wenn die Prüfungsordnung noch die Darbietung einer Kata fordert. Sven Wiedemann stieg hier ebenfalls in den Ring und startet zusammen mit seiner Frau Johanna gleich zu Beginn mit einer traditionellen Kata. Präzise und ausdrucksstark zog die Vorstellung die Zuschauer in den Bann. Auch in der nachfolgenden Technikprüfung brillierte Sven mit einem großen Technikfundus und Leichtigkeit in der Umsetzung. Hier stellte die Kommission um Ehrenpräsident Dieter Meyer, Walter Knör und Alexander Ecker das beste Prädikat aus. Zum vierten Dan trat Martin Sieber an. Zusammen mit Barbara Krauss präsentierte er eine frei Kata. In der Technikzusammenstellung konnte man viel Detailliebe und Aufmerksamkeit erkennen. Die Darbietung war auch hier ein Fest. Landestrainer Duo Jens Nöding fand sich ebenfalls unter den Teilnehmern. Mit Routine aus jahrelangem Duotraining gelangen ihm die Prüfungsaufgaben gut.

So geht ein erfolgreiches Jahr im Breitensport zu Ende. Allen bestandenen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch. Die Dan-Prüfungen des Verbandes bleiben auch weiterhin ein besonderes Ereignis für Teilnehmer und das Ju-Jutsu in Bayern. Wir hoffen auf weiterhin fleißige Ju-Jutsuka, die sich an diesem Ereignis erfreuen können.

 

  • DSC_4169
  • DSC_4170
  • DSC_4175
  • DSC_4185
  • DSC_4190
  • DSC_4192
  • DSC_4200
  • DSC_4202
  • DSC_4204
  • DSC_4208
  • DSC_4209
  • DSC_4210
  • DSC_4212
  • DSC_4223
  • DSC_4228
  • DSC_4237
  • DSC_4238
  • DSC_4239
  • DSC_4244
  • DSC_4248
  • DSC_4250
  • DSC_4254
  • DSC_4256
  • DSC_4267
  • DSC_4274
  • DSC_4275
  • DSC_4285
  • DSC_4292
  • DSC_4295
  • _U7A1873
  • _U7A1890
  • _U7A1901
  • _U7A1908
  • _U7A1949
  • _U7A2017
  • _U7A2019
  • _U7A2062
  • _U7A2069
  • _U7A2149
  • _U7A2164
  • _U7A2184

 

Hinweis: Die Fotos der Prüfung können für die Teilnehmer freigeschaltet werden. Ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! genügt :)

Fotos:

Johanna Wiedemann; TSV Freilassing, web: photohanni

Matthias Riedel, Medienreferent JJVBayern

 

Matthias Riedel
Medienreferent
Ju-Jutsu Verband Bayern e. V.