News - Ticker

Liebe Ju-Jutsuka, leider haben die getroffenen Entscheidungen des Bundes und der Länder erneut auch den Sport in aller Härte getroffen. Der Ju-Jutsu-Verband Bayern stellt deshalb den Sport- und Lehrgangsbetrieb vorerst bis Ende Februar ein. +++ Der Vorstand des Ju-Jutsu-Verbandes Bayern wünscht euch allen beste Gesundheit. Bleibt dem schönsten Sport der Welt treu. +++
Holt euch mit zahlreichen JJVB und DJJV-Trainingsvideos Inspiration für euer eigenes Heimtraining in der Zeit der erneuten, erzwungenen Trainingspause. Ihr findet die Videos unter folgenden Links: " https://www.youtube.com/channel/UC2H5WTE061N3luR7eaMF3bg " https://www.djjv.de/servicedownloads/download/heimtraining/ " Neue Angebote sind in Arbeit. Schaut rein, macht mit, bleibt fit! " "

Weihnachtsgeschenk für unsere Kata-Spezialisten Alex und Wolfgang

Kategorie:

Kurz vor Weihnachten ging ein Schreiben vom Bürgermeister Unterschleißheim, Herrn Christoph Böck, ein. Beide erhielten eine Ehrung der Stadt für ihre Leistungen bei den „Internationalen offenen Katameisterschaften“ in der Pfalz.

  • 001-Ehrung
  • 002-Ehrung
  • 003-Ehrung

Eigentlich sollte die Sportler-Ehrung für Erfolge in 2019 ja bereits im März 2020 im Zuge einer größeren Veranstaltung vorgenommen werden, Corona-bedingt wurde die Veranstaltung jedoch im Frühjahr, wie so vieles, abgesagt.

Umso erfreulicher war es für Beide, als sie an Weihnachten den Brief öffneten. Mit einer Urkunde und einer Medaille wurden sie von der Stadt Unterschleißheim nachträglich für Ihre Leistungen bei den „Internationalen offenen Katameisterschaften“ in Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz, geehrt. Alex Ecker und Wolfgang Dittmer starteten gemeinsam für den SV-Lohhof mit der Judo/Ju-Jutsu-Kata „Kime-No-Kata“ und belegten den 2.Platz.

Alex, der auch Hanbo-Beauftragter des JJVB (Ju-Jutsu Verband Bayern) und gleichzeitig im Hanbo-Bundeslehrteam des DJJV (Deutscher Ju-Jutsu Verband) ist, startete mit der  Hanbo-Kata „Hanbo Nidan“ und belegte den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an beide Sportler

 

 

 

Peter Günther, Info: Alex Ecker