News - Ticker

+++ Die neuesten Updates zu Corona und Training gibt es: hier! +++

Gelungene Kooperation für Sicherheit und Prävention der Schülerinnen und Schüler

Kategorie:

Neuötting – Das Sonderpädagogische Förderzentrum Neuötting führte für die Schülerinnen und Schüler der 3. -6. Jahrgangsstufen Kurse in „„Nicht Mit Mir!“ – Starke Kinder schützen sich“ durch. Dazu setzte man auf die Kooperation mit dem Landespräventionsbeauftragten des „Weissen Ring“ und den örtlichen Medien. Ein Best Practice Beispiel.

 

Wie kam es zu dieser umfangreichen Kooperation? Die Leiterin der Schule, Annemarie Besold, wurde im Herbst des vergangenen Jahres mit beunruhigenden Meldungen konfrontiert. Schüler berichteten, dass sie vor dem Schulgelände aus einem Auto heraus angesprochen und zum Einsteigen aufgefordert wurden. Passiert ist zwar nichts, jedoch war die Verunsicherung bei Schülern und Eltern deutlich spürbar. Einige Eltern gingen dabei auf die Schulleitung zu und schilderten ihre Besorgnisse. Nachfolgend wurde zusammen mit dem Elternbeirat nach Lösungen gesucht. Ein Elternabend sollte dazu die wichtigsten Informationen liefern. Das Interesse der Eltern war sehr groß. Somit entschloss sich die Schulleitung Präventionskurse für die Schülerinnen und Schüler abzuhalten und ein Netzwerk einzurichten. Hier bot sich aufgrund der guten Kontakte der „Weisse Ring“ an. Es formte sich ein Team aus Trainern, Fachberatern und Pädagogen. Die Schulleiterin zusammen mit der lizenzierten Kursleiterin Lena Petermeier und dem Landespräventionsbeauftragten des „Weissen Ring“ Bayern Süd, Herrn Markus Herrgesell.

Die Kurseinheiten waren voll ausgebucht. Neben vielen Tipps zur Prävention gab es auch Übungen für den Notfall. Dabei wurde abgestuft vorgegangen. Pädagogisch abgestimmt und mit viel Engagement waren die Kids voll bei der Sache. Am Ende standen der traditionelle Bruchtest und die Urkundenverleihung. Nach dem letzten Kurstag durften die Schülerinnen und Schüler ihre erlernten Kenntnisse bei Tag der offenen Tür präsentieren. Das Regional Fernsehen Oberbayern (rfo) berichtete ausführlich über dieses Projekt.

 

http://www.rfo.de/mediathek/52987/Sonntagsmagazin_fuer_Muehldorf_und_Altoetting.html

(externer Link Regional Fernsehen Oberbayern; Bericht ab ca. Min 15:00)

 

Das Projekt und die Vernetzung haben entscheidend zur Steigerung des Sicherheitsgefühls und der Opferprävention beigetragen. Ein Dank geht an alle Beteiligten.

 

  • dsc01
  • dsc02

Medienteam
Ju-Jutsu Verband Bayern e. V.