Ju-Jutsu-Verband Bayern e. V.

MODERNE SELBSTVERTEIDIGUNG UND WETTKAMPF

Mitglied im Bayerischen Landes-Sportverband e.V. und im Deutschen Ju-Jutsu-Verband e.V.

Heim-Europameisterschaft in Gelsenkirchen

Kategorie:

Vom 23.-26.Mai fanden sich mehr als 350 der besten europäischen Fighter und Fighterinnen aus 27 Nationen in Gelsenkirchen ein, um die europäischen Meistertitel untereinander auszukämpfen. Mit dabei waren vom deutschen Team knapp 50 Kämpfer, von denen wiederum 8 dem bayerischen Fighting-Team angehörten. Das bayerische Team holte insgesamt je eine Gold- und Silbermedaille, sowie drei weitere Bronzemedaillen und errang, bis auf eine Bronzemedaille, alle Fighting-Medaillen für Team Deutschland.

Vom Kipphandhebel zum Stock in Münchberg

Kategorie:

Am 18.05.2024 fand beim 1. JC Münchberg ein Seminar zum Thema "Vielfältigkeit und Stockanwendungen" statt. Trotz der Ferienzeit, die vermutlich zu der geringen Teilnehmerzahl führte, waren 24 engagierte Teilnehmer aus acht verschiedenen Vereinen aus ganz Bayern vor Ort.

Benefiz-Landeslehrgang 2024

Kategorie:

Am 11. Mai 2024 fand in Germering der 14. gemeinsame Benefiz-Landeslehrgang der Ju-Jutsu-Abteilungen des SC Unterpfaffenhofen Germering (SCUG) und des SV Esting statt. Diese Veranstaltung erzielte mit 6.875 EUR Spendeneinnahmen zugunsten der Tabaluga-Kinderstiftung einen neuen Rekord.

Realistische SV und Messerabwehr

Kategorie:

Am 15. Mai, 2024 war Mike Lenzer zum Stützpunkttraining in Germering eingeladen. Angesagt, realistische SV und Waffenabwehr. Als Polizeiangehöriger ist er auf dem Gebiet der Ausbildung von Einsatzkräften tätig und bringt somit eine entsprechend hohe Fachkompetenz für diesen Themenbereich mit.