Kodokan Open: Erfolge auch für bayerische Duo-Athleten

Norderstedt. Bei der Kodokan Open in Norderstedt waren am vergangenen Samstag auch Duo-Athleten aus Bayern am Start: zwei Paare des SV Niederroth und ein Paar aus Esting. Zwei davon schafften es auf’s internationale Treppchen.

In der U18 behaupteten sich Laura Hofmann und Magnus Anslinger des SV Niederroth gegen internationale Konkurrenz. Als erstes ging es für die Beiden gegen ein Paar aus den Niederlanden, gegen das sie knapp verloren. Im nächsten Kampf verloren sie gegen ein belgisches Paar. Somit sicherten sie sich den 5. Platz. Für die Zwei, die dieses Jahr erst zu den U18 hochgekommen sind, war es eine neue Erfahrung. Sie zeigten eine super Leistung und präsentierten ihre neue Waffen- Serie souverän.

Im Seniorenbereich wurden männlich und mixed zusammengelegt. Zunächst gab es ein bayerisches Derby: die Zwillinge Merlin und Moritz Nicolai kämpften gegen das Mixed Paar Julia Paszkiewicz und Johannes Tourbeslis. Das Niveau war sehr hoch und man schenkte sich nichts. Letztendlich konnte das männliche Paar den Kampf knapp für sich entscheiden. Weiter ging es für die Männer gegen das Schweizer Mixed Paar, das auf der WM Bronze gewonnen hatte. Leider verloren sie knapp. Genauso erging es auch Julia und Johannes.

Beide Paare ließen sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und zeigten ihr volles Können im Kampf gegen ein niederländisches Männerpaar und gewannen souverän. Somit standen am Ende des Tages zwei bayerische Duo-Paare auf dem Treppchen: auf dem 2. Platz Merlin und Moritz und auf dem 3. Platz Julia und Johannes.

Insgesamt war das Turnier eine super Möglichkeit, um sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Für das U18-Paar war es eine willkommene Gelegenheit, internationale Luft zu schnuppern.

 

  • 20170211_Kodokan_Open_Duo_01
  • 20170211_Kodokan_Open_Duo_02

Bericht und Fotos: Julia Paszkiewicz

Aktuelle Seite: Home Leistungssport Kodokan Open: Erfolge auch für bayerische Duo-Athleten