Lasst euch einfach mal fallen: Stützpunkttraining

Nürnberg. Stützpunkttraining beim Post SV Nürnberg mit dem Thema „Fallschule und Bewegungsformen“ - auf den ersten Blick gibt es Überschriften, die fesselnder und prickelnder klingen, aber gut, erstmal ausprobieren ... Das dachten sich 18 Teilnehmer aller Graduierungsgrade, vom Anfänger, bis hin zum erfahrenen DAN-Träger – und haben es nicht bereut.

Matze Riedel (5. Dan), Mitglied im Lehrteam, fing mit lockeren Aufwärmübungen an. Erst jeder für sich und dann mit Partner. Vom lockeren „Rollen“ über die Matte, hat sich das Ganze gesteigert zu Stürzen in alle Richtungen. Alle hatten zudem die Chance auf der Weichbodenmatte das Geübte gefahrlos - und mit hohem Spaßfaktor -  noch sehr dynamisch und mit vollem Elan auszuprobieren.

Die unterschiedlichen Bewegungsformen (das zweite Thema des Abends) wurden anschließend in allen Varianten und sogar teilweise „tanzend“ geübt. Zum Ende des Abends wurden all für ihr fleißiges Üben mit einer kleinen abschließenden Waschstraßen-Massage belohnt.

„Wenn Ihr das könnt, geht alles andere auch leicht“, hat uns Matze noch mitgegeben. Das Fazit der Teilnehmer: Insgesamt eine runde Sache. Der Abend hat sich gelohnt.

 

  • 20170329_Stuetzpunkt_01
  • 20170329_Stuetzpunkt_02
  • 20170329_Stuetzpunkt_03
  • 20170329_Stuetzpunkt_04
  • 20170329_Stuetzpunkt_05
  • 20170329_Stuetzpunkt_06

Bericht: Thomas Frühling // Fotos: Andreas Grau und Matthias Riedel

Aktuelle Seite: Home Breitensport Lasst euch einfach mal fallen: Stützpunkttraining